Ochsner AIR

So

individuell

wie

Du

selbst

erhältlich in allen 1625 RAL-Farben

Ochsner AIR

Genau, was Du willst. Exakt, was Du brauchst.


Alle Ochsner Luft-Wärmepumpen erzielen sowohl bei den Effizienz- als auch bei den Schallwerten 

Spitzenwerte beim unabhängigen internationalen Wärmepumpen-Prüfzentrum in Buchs (Schweiz). 

Und wenn wir Spitzenwerte schreiben, meinen wir: Ochsner Wärmepumpen sind die allerleisesten 

und effizientesten. Effizienz muss man nicht hören…


Ochsner bietet Dir die größte Auswahl an Luft-Wärmepumpen auf dem gesamten Markt.

Wir können Dir Luft-Wärmepumpen von 1 kW bis 2500 kW anbieten 

- und… nein, das ist kein Tippfehler.

Für jeden Geschmack, für jeden Geldbeutel, für jede Situation.

Wähle aus drei kompletten Baureihen die Wärmepumpe, die zu Dir passt:

Ochsner AIR, Ochsner Air Hawk, Ochsner Air Falcon


Alle Ochsner Luft/Wasser-Wärmepumpen erfüllen die Richtlinien zur Einbauförderung des BAFA.

Dadurch kannst Du Dir bis zu 50 % der Gesamtkosten für Deine neue Wärmepumpe sparen.

So geht High-End! Für Dich und die Natur.

Ochsner AIR Hawk

leiser, effizienter und zukunftsfähiger, als Du dir vorstellen kannst


Die Ochsner AIR Hawk 208 ist die leiseste Luft/Wasser-Wärmepumpe, die  im Schweizer Wärmepumpen-Testzentrum Buchs je gemessen wurde. Mit den leisesten Geräuschemissionen seiner Klasse glänzt die leistungsstärkere AIR Hawk 518. Mit einem nominalen Schalldruckpegel von 35,5 dB(A) gleicht das Geräusch in drei Metern Entfernung etwa dem Rascheln von Blättern.

Im Silent Mode sinken die Werte auf rund 25,5 dB(A), sie entsprechen damit einem ruhigen Schlafzimmer bei Nacht.


In den Baureihen AIR Hawk und Falcon setzt Ochsner nur Kältemittel ein, deren Global Warming Potential (GWP) unterhalb dem GWP-Wert von 700 liegt, den die F-Gas-Verordnung der EU ab 2030 vorschreibt. Das Kältemittel und eine geringe Füllmenge der Anlagen reduzieren die CO2-Äquivalenz, also das Treibhauspotential. In Sachen Umweltverträglichkeit und Effizienz streben wir einmal mehr nach den Sternen.


Die Ochsner AIR Hawk 208 ist die leiseste Luft/Wasser-Wärmepumpe, die  im Schweizer Wärmepumpen-Testzentrum Buchs je gemessen wurde. Mit den leisesten Geräuschemissionen seiner Klasse glänzt die leistungsstärkere AIR Hawk 518. Mit einem nominalen Schalldruckpegel von 35,5 dB(A) gleicht das Geräusch in drei Metern Entfernung etwa dem Rascheln von Blättern.

Im Silent Mode sinken die Werte auf rund 25,5 dB(A), sie entsprechen damit einem ruhigen Schlafzimmer bei Nacht.


In den Baureihen AIR Hawk und Falcon setzt Ochsner nur Kältemittel ein, deren Global Warming Potential (GWP) unterhalb dem GWP-Wert von 700 liegt, den die F-Gas-Verordnung der EU ab 2030 vorschreibt. Das Kältemittel und eine geringe Füllmenge der Anlagen reduzieren die CO2-Äquivalenz, also das Treibhauspotential. In Sachen Umweltverträglichkeit und Effizienz streben wir einmal mehr nach den Sternen.

Ochsner AIR Falcon

günstiger als Du denkst, vielseitiger als Du erwartest


Die Ochsner AIR Falcon 212 Wärmepumpe eignet sich für Gebäudeheizlasten zwischen 5 und 10 kW und ist damit nicht nur für Neubauten, sondern auch für den gut gebauten Baubestand eine Option. Sie arbeitet mit einem drehzahlgeregelten Verdichter und liefert Heizwärme und Warmwasser bis 60 °C. Zusätzlich kann sie wie die Hawk-Reihe auch für die aktive Kühlung ausgelegt werden. 

Das Innenteil findet auf weniger als einem halben Quadratmeter Platz, das Außenteil ist mit einem vertikalen Lüfter ausgestattet.

Wie die Hawk-Reihe arbeitet auch die Ochsner Falcon 212 mit der hochmodernen OTS-Regelung, die Du natürlich jederzeit per App steuern kannst und die durch die Fähigkeit von „Over-The-Air-Updates“ immer auf dem neuesten Stand bleibt.

Heizen… und Kühlen

aktiv, effektiv und kostengünstig… für Dein Wohlbefinden


Du möchtest Dein Zuhause auch im Sommer angenehm temperieren, zugfrei und ohne störende Geräusche? Die Wärmepumpe ist die einzige erneuerbare Technologie, die nicht nur Heizen kann und Warmwasser bereiten, sondern auch die Funktion des Kühlens beherrscht.

Noch dazu sind die Betriebskosten wesentlich geringer als jene von herkömmlichen Klimaanlagen!

Das sanfte Kühlen ist mit Flächenheizungen - also Fußboden-, Wand oder Deckenheizungen - möglich.

Weiters kannst Du durch den Einsatz von sog. Gebläsekonvektoren auch im Gebäudebestand effektiv und sanft kühlen - und mit der genial ausgefuchsten Ochsner OTS App für Deine Regelung hast du überall und zu jeder Zeit Zugriff auf all Deine Funktionen.

AIR Hawk-Luft/Wasser-Wärmepumpen

Jahresarbeitszahlen 2021/22 bei unseren Kunden - Daten in Echtzeit für Dich

AIR Hawk 208…

…mit Fußbodenheizung 

und Gebläsekonvektoren 

im Baubestand


In 5319 Betriebsstunden hat die AIR Hawk 208 bei unseren Kunden aus dem Augsburger Raum 2607 kWh Strom zum Heizen sowie 56 kWh Strom zum Abtauen des Verdampfers verbraucht. Zusätzlich kommen 27 kWh Strom für 4 Betriebsstunden der elektrischen Zusatzheizung.


Dies ergibt einen Gesamtstromverbrauch für die Heizperiode 2021/22 von 2690 kWh.


Dividiert man diesen Gesamtstromverbrauch durch die von der Wärmepumpe erzeugte Heizenergie von 12410 kWh, erhält man eine Jahresarbeitszahl von 4,61 - ein Spitzenwert für einen Bestandsbau aus den 2000er Jahren.


Die Kunden kombinieren ihre Wärmepumpenanlage zusätzlich mit einer PV-Anlage inkl. Stromspeicher, so dass der tatsächlich „eingekaufte“ Strom nochmals um etwa 50 % reduziert werden konnte.

Der „Königsweg“ zur Reduzierung von Kosten 

und zur Idealisierung des eigenen 

ökologischen Footprints.

AIR Hawk 208…

…mit konventionellen Plattenheizkörpern 

im Baubestand


In 4056 Betriebsstunden hat die AIR Hawk 208 bei unseren Kunden aus dem Dachauer Land 2137 kWh Strom zum Heizen sowie 61 kWh Strom zum Abtauen des Verdampfers verbraucht. Zusätzlich kommen 22 kWh Strom für 7 Betriebsstunden der elektrischen Zusatzheizung.


Dies ergibt einen Gesamtstromverbrauch für die Heizperiode 2021/22 von 2220 kWh.


Dividiert man diesen Gesamtstromverbrauch durch die von der Wärmepumpe erzeugte Heizenergie von 8715 kWh, erhält man eine Jahresarbeitszahl von 3,93 - ein Spitzenwert für einen Bestandsbau aus den 1990er Jahren.


Der schon vom Kunden beauftragte Austausch der Holzfenster gegen neue 3-fach verglaste Fenster inklusive Haustüre wird in den kommenden Heizperioden durch eine weitere mögliche Absenkung der Vorlauftemperaturen zu einer weiter gesteigerten Effizient der Wärmepumpe beitragen.

AIR Hawk 208…

…mit Fußbodenheizung 

in einem frühen Holz-Fertighaus der 1980er Jahre


 In 5319 Betriebsstunden (aus den beiden Heizperioden 2020/21 und 2021/22) hat die AIR Hawk 208 bei unseren Kunden aus dem Wittelsbacher Land 3331 kWh Strom zum Heizen sowie 203 kWh Strom zum Abtauen des Verdampfers verbraucht. Die elektrische Zusatzheizung wurde seit der Installation der Wärmepumpe noch nicht benötigt.


Dies ergibt einen Gesamtstromverbrauch für die Heizperioden 2020/21 und 2021/22 von 3534 kWh.


Dividiert man diesen Gesamtstromverbrauch durch die von der Wärmepumpe erzeugte Heizenergie von 16998 kWh, erhält man eine Jahresarbeitszahl von 4,81 - ein Spitzenwert für einen Bestandsbau aus den 1980er Jahren.

AIR Hawk 518…

…mit Fußbodenheizung und Warmwasserbereitung im Baubestand aus 2012


In 4045 Betriebsstunden hat die AIR Hawk 518 bei unseren Kunden aus dem Wittelsbacher Land 3164 kWh Strom zum Heizen, 712 kWh für die Warmwasserbereitung sowie 79 kWh Strom zum Abtauen des Verdampfers verbraucht. Die elektrische Zusatzheizung kam bislang noch nicht zum Einsatz.


Dies ergibt einen Gesamtstromverbrauch für die Heizperiode 2021/22 von 3955 kWh.


Dividiert man diesen Gesamtstromverbrauch durch die von der Wärmepumpe erzeugte Heiz- und Warmwasserenergie von 18585 kWh, erhält man eine Jahresarbeitszahl inkl. Warmwasserbereitung von 4,70 - ein kombinierter Spitzenwert!

AIR Hawk 518…

…mit Fußbodenheizung und Plattenheizkörpern in einem Bestandsbau Baujahr 1986 


 In 4129 Betriebsstunden hat die AIR Hawk 518 bei unseren Kunden aus dem Wittelsbacher Land 4431 kWh Strom zum Heizen sowie 61 kWh Strom zum Abtauen des Verdampfers verbraucht. Die elektrische Zusatzheizung verbrauchte in 21 Betriebsstunden 127 kWh Strom.


Dies ergibt einen Gesamtstromverbrauch für die Heizperiode 2021/22 von 4619 kWh.


Dividiert man diesen Gesamtstromverbrauch durch die von der Wärmepumpe erzeugte Heizenergie von 21777 kWh, erhält man eine Jahresarbeitszahl von 4,71 - ein Spitzenwert für einen Bestandsbau aus den 1980er Jahren mit kombinierter Flächenheizung und Heizkörper.


Die alten Heizkörper wurden bei der Installation der Wärmepumpe gegen neue Plattenheizkörper mit einer Auslegungstemperatur von 55/45 °C bei Normaußentemperatur von -14 °C getauscht.

AIR Hawk 208…

…mit Deckenheizung bei der Firma Leitenstern zum Heizen und Kühlen eingesetzt… Baujahr 1983


In 10588 Betriebsstunden (aus den beiden Heizperioden 2020/21 und 2021/22 sowie der Kühlsaison 2021) hat die AIR Hawk 208, die unsere Büroräumlichkeiten in der Wiesenstraße 13 in Kühbach heizt und kühlt 6059 kWh Strom zum Heizen, 115 kWh Strom zum Kühlen sowie 182 kWh Strom zum Abtauen des Verdampfers verbraucht. 


Dies ergibt einen Gesamtstromverbrauch für die Heizperioden 2020/21 und 2021/22 von 6241 kWh.


Dividiert man diesen Gesamtstromverbrauch durch die von der Wärmepumpe erzeugte Heizenergie von 24595 kWh, erhält man eine Jahresarbeitszahl von 3,94 - ein Spitzenwert für einen nicht sonderlich gut gedämmten Bestandsbau aus den frühen 1980er Jahren, da die Deckenheizung höhere Vorlauftemperaturen aufgrund des schlecht gedämmten Daches benötigt.


Der EER (Effizienz der Kühlleistung der Wärmepumpe) liegt bei hervorragenden 4,32.

Leitenstern GmbH     Wiesenstraße 13    86556 Kühbach

fon: 0 82 51 / 67 27    fax: 0 82 51 / 89 35 36    mail: info@leitenstern.eu

www.leitenstern.eu

OK

Diese Website verwendet Cookies. Bitte lesen Sie unsere Datenschutzerklärung für Details.