Ochsner Tronic Smart


Die brandneue OTS erfüllt alle Deine Anforderungen an ganzheitliche Gebäudesteuerung - natürlich inklusive App für Dein iPhone oder Android-Phone.


Immer auf dem neuesten Stand - wenn Du Deine Wärmepumpe mit OTS mit Deinem Internetanschluss verbindest, bekommst du Updates „Over The Air“ von Ochsner - über Nacht und ganz von alleine. So hältst du Deine Anlage immer „up to date“.


Effizienzsteigerungen in niemals da gewesenem Ausmaß bietet Dir Deine Ochsner OTS durch ideale Laufzeitenoptimierungen Deiner Wärmepumpe, drehzahlregelbaren Umwälzpumpen sowie mehrstufigem Ansteuern der Elektrozusatzheizung bei laufender Überwachung der Sensoren in Verbindung mit der permanenten Vorberechnung der benötigten Werte.


Für höchste Effizienz und Betriebssicherheit 

Deiner Wärmepumpe.

OTS

Die neue Abkürzung für 

„ganz schön ausgefuchst“


Deine Vorteile im Überblick


Extrem einfache Einrichtung, auf Wunsch mit dem

       Smartphone oder anderen Mobilgeräten

Over The Air Updates Deiner Heizung, wenn Du es

       möchtest

Effizienzsteigerung Deiner Wärmepumpe durch

       Laufzeitenoptimierung, drehzahlgeregelten Umwälz-

       pumpen sowie stufenweise ansteuerbarer Elektro-

       Zusatzheizung

Ferndiagnosemöglichkeit durch Ochsner

       Werkskundendienst

Vergrößertes kapazitives Touchdisplay direkt an

       Deiner Wärmepumpe 

Sei von überall auf der Welt mit Deiner Heizung

       verbunden, z.B. für Aufheizen vor Urlaubsheimkehr

Immer informiert: Durch internes Mitschreiben von

       erzeugter Heizwärme und aufgenommener Strom-

       menge kennst du immer die exakte Arbeitszahl

       deiner Wärmepumpe - sogar aufgeteilt in Heiz-,
       Kühl- und Warmwasserenergie

OTS

praktisch erklärt


Auf dem Tablet-Screenshot siehst du, dass die  Wärme-pumpe aktuell mit einer Verdichterdrehzahl von 45,6 % (1) läuft und dabei eine Vorlauftemperatur von 45,8 °C (2) erzeugt - ausreichend für einen Bestandsbau mit Heizkörpern.


Die Ansaugluft der außenstehenden Hawk- Verdampfereinheit, die in etwa der Außentemperatur entspricht beträgt -1,3 °C (3), ausgeblasen wird die Luft nach dem Energieentzug durch den Kältekreis der Wärmepumpe mit -4,0 °C (4).


Bei diesen niedrigen Außentemperaturen erzeugt die Wärmepumpe eine Heizleistung von 5,5 kW (5) bei einer aufgenommenen elektrischen Leistung von 1,3 kW (6). Die beiden Werte durcheinander dividiert ergibt eine aktuelle Leistungszahl von 4,23 - im Heizkörperbetrieb bei -1,3 °C Außentemperatur!


Für Dich und die Natur ein herausragendes Ergebnis.

Leitenstern GmbH     Wiesenstraße 13    86556 Kühbach

fon: 0 82 51 / 67 27    fax: 0 82 51 / 89 35 36    mail: info@leitenstern.eu

www.leitenstern.eu

OK

Diese Website verwendet Cookies. Bitte lesen Sie unsere Datenschutzerklärung für Details.