Energieausweis

Ohne den geht heute nix.

Wir helfen Ihnen.

Erstellung von Energieausweisen

Wenn Sie neu bauen oder eine bestehende Immobilie verkaufen oder vermieten muss 

nach geltender Energieeinsparverordnung ein Energieausweis erstellt werden. 

 

Gerne erstellen wir für Sie Energieausweise für Wohn- und Nichtwohngebäude nach DIN 4108 oder DIN 18599.

Die EnEV stellt energetische Anforderung bei Änderungen im Bestand und an bestehende Bauteile und die Anlagentechnik. Unter welchen Bedingungen diese auch für Sie gelten, prüfen wir gerne. 

 

Zusätzlich stehen wir Ihnen beratend zur Seite bezüglich Förderungen der KfW für Energiesparmaßnahmen.

Über die Energieeinsparverordnung (EnEV)

Als Konsequenz aus der Energiekrise in den 70er Jahren (bezeichnend hierzu sind die sog. „Autofreien Sonntage“)

 wurde die erste Verordnung zum Wärmeschutz 1977 beschlossen. Sie sollte unabhängiger von Erdöllieferanten 

machen und zudem auch Betriebskosten einsparen. Im Laufe der Zeit gab es fortlaufend Verschärfungen der Anforderungen an Gebäude. Die erste Energieeinsparverordnung trat 2002 in Kraft und löste die Wärmeschutzverordnung ab. 

 

Energieeinsparung ist in der heutigen Zeit gegenwärtiger denn je. Deutschland strebt die vollflächige Versorgung durch regenerative Energien an. Die durch Atomkraftwerke bestehenden Risiken werden von der Bevölkerung zu Recht nicht mehr getragen. Allerdings ist der Umstieg auf regenerative Energien nicht ohne eine weitere konsequente Reduzierung des Energieverbrauchs möglich. Derzeit entfallen fast 40 % des Energieverbrauchs auf den Gebäudesektor. 

 

Zudem legt die Europäische Union in Ihrer „Richtlinie 2010/31/EU des Europäischen Parlaments und des Rates vom 19. Mai 2010 über die Gesamtenergieeffizienz von Gebäuden“ fest, dass bis zum 01.01.2019 alle öffentlichen Neubauten und ab 01.01.2021 alle Neubauten in ganz Europa mindestens im „Niedrigstenergiestandard“ errichtet werden müssen. 

Deutschland muss als Teil der europäischen Union diese Anforderungen umsetzen. 

 

Die immer strengeren Verschärfungen der EnEV sind ein wichtiger Schritt in Richtung „Niedrigstenergiestandard“.

Dipl.-Ing. (FH) Stefanie Leitenstern     Wiesenstraße 15    86556 Kühbach

fon: 0 82 51 / 896 39 96    mobil: 0176 / 235 11 0 33    mail: stefanie@leitenstern.eu

www.leitenstern.eu

Diese Website verwendet Cookies. Bitte lesen Sie unsere Datenschutzerklärung für Details.

OK